+++ Ab 01.10.2019 Anfängerkurs Hanbo-Jutsu und ab 15.10. 2019 SV für Frauen. +++

Allgemein

Ju-Jutsu Prüfung

Am 27.07.2016 fanden sich neun weitere Ju-Jutsu- Schützlinge (Träger des weißen, gelben und orangen Gürtels) auf der Matte ein, um zum nächsthöheren Gürtel abgeprüft zu werden.

Begonnen wurde mit Bewegungsformen in Verbindung mit Passiv- und Aktivblöcken.

Die Anwärter zum Grüngurt demonstrierten, wie man bei eigener Bodenlage durch Stellungswechsel einen Angreifer auf Distanz halten kann und aus dieser nachteiligen Lage schnell wieder in den Stand gelangen kann.

Bei den Falltechniken zeigten alle Prüflinge, dass sie verletzungsfrei auch auf hartem Boden aufkommen konnten.

Schlagangriffe, versuchte Körperumklammerungen oder Fassangriffe wurden mittels Handfegetechniken, Grifflösen und Griffsprengen bzw. geeigneten Hebeltechniken, Wurftechniken oder Schlag-, Stoß-, und Tritttechniken abgewehrt.

Hier darf insbesondere angemerkt werden, dass Bruno Baltres (64) sowie Wilfried Thanner (52) als die beiden Ältesten für ihre Grüngurtprüfung auch das umfangreichste Prüfung Programm zu absolvieren hatten.

Der Prüfer Ralf Schadwinkel (3. DAN) attestierte allen Teilnehmern durchschnittlich gute Leistungen und gratulierte zur bestanden Prüfung.

Gelber Gürtel (7. Kyu):
Markus Steinhart, Jeremias Bayer, Nina Thormaier, Thorsten Wittek

Oranger Gürtel (5. Kyu):
Jan Schmid, Alexander Benz, Matthias Brax

Grüner Gürtel (3. Kyu):
Wilfried Thanner, Bruno Baltres

Von Links stehend: Prüfer Ralf Schadwinkel, Wilfried Thanner, Nina Thormaier, Jeremias Bayer,Markus Steinhart, Thorsten Wittek, Alexander Benz Von Links in Hocke: Bruno Baltres, Matthias Brax Es fehlt Jan Schmid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.